Rettungsschwimm-Ausbildung bei der DLRG Pausa e.V.

Die DLRG Pausa bietet die Ausbildung zum Deutschen Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) an. Innerhalb der Ausbildung könnt ihr (je nach Trainingsstand) wahlweise das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Bronze oder Silber erwerben. Ein Kurs umfasst die theoretische und praktische Ausbildung und wird innerhalb eines Jahres abgeschlossen. Die theoretischen Inhalte werden im DLRG Vereinsheim (im Freibad Pausa) vermittelt und für die praktischen Übungen geht es in das kühle Nass des Pausaer Freibads oder in das Sportbad des "Waikiki" in Zeulenroda.

Ziel eines Rettungsschwimmkurses ist es, dass die TeilnehmerInnen sich am Ende selbst am und im Wasser sicherer bewegen sowie bestimmte Techniken erlernen, um anderen Menschen in Notsituationen helfen zu können. Dazu wird die Ausdauer beim Schwimmen und das Strecken- und Tieftauchen ebenso trainiert, wie die Anwendung verschiedener Befreiungs- und Schlepptechniken.